Wasser-, Strom- und Gasversorgung

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Wasser-, Strom- und Gasversorgung in der Gemeinde Ostrach:

Wasserversorgung

Im Verwaltungsraum Ostrach wird die Wasserversorgung durch eigene Versorgungsanlagen sowie durch Verbund mit benachbarten Versorgungsanlagen sichergestellt.

Wasser- und Abwassergebühren
EUR/m³ EUR/m³ (inkl. 7 % Mwst.)
Stand 01.01.2016
Frischwasser 1,11 1,19
Schmutzwasser mit Kläranlage 1,41 keine Mwst.
Schmutzwasser ohne Kläranlage 0,55 keine Mwst.
Gesamt mit Kläranlage 2,60
Gesamt ohne Kläranlage 1,74
EUR/m²
Niederschlagswasser 0,29 keine Mwst.

Nach oben

Wasser- und Abwassergebühren
EUR/m³ EUR/m³ (inkl. 7 % Mwst.)
Stand 01.01.2017 und 01.01.2018
Frischwasser 1,35 1,45
Schmutzwasser mit Kläranlage 1,41 keine Mwst.
Schmutzwasser ohne Kläranlage 0,55 keine Mwst.
Gesamt mit Kläranlage 2,86
Gesamt ohne Kläranlage 2,00
EUR/m²
Niederschlagswasser 0,29 keine Mwst.

Nach oben

Grundgebühren
Grundgebühr/Jahr EUR EUR (inkl. 7 % MwSt.)
Wasseruhr 72,00 77,04
Große Wasseruhr 144,00 154,08

Nach oben

Trinkwasseranalyse

Weitere Analysedaten zum Trinkwasser erhalten Sie beim:

Bauhof Ostrach
Telefon 07585 3460

Download

Hier finden Sie die Ergebnisse der Trinkwasseruntersuchung auf Uran:

Uranuntersuchung (pdf, 7kB)

Daten des Trinkwassers der Wasserversorgung Ostrach

Untersuchung des Trinkwassers durch chemisches und biologisches Labor Dr. Feierabend, Breitlestr. 9, 88662 Überlingen/Bodensee. Die Analysedaten entnehmen Sie aus der unteren Tabelle, die nach den entsprechenden Versorgungsbereichen aufgeführt sind :

Trinkwasseranalysedaten
Nr. Versorgungsbereich von HB Brunnen, Quelle Trinkwasseranalysedaten
Stand 08.02.2017
1 Ostrach HB Schelmenhau und Buchbühl Mischwasser aus dem Brunnen Jettkofen II und der Quelle Fohrenstock bzw. Grundwasserbrunnen Weithart Versorgungsbereich 1
2 Burgweiler, Waldbeuren, Ulzhausen, Egelreute, Hahnennest, Mettenbuch, Kalkreute, Spöck, Dichtenhausen HB Stock Mischwasser aus dem Brunnen Jettkofen II und der Quelle Fohrenstock bzw. Grundwasserbrunnen Weithart Versorgungsbereich 2
3 Ochsenbach und Freudenberg, Oberochenbach, Zoznegg HB Oberochsenbach und Zoznegg Mischwasser aus PW Zoznegg, PW Spitzbreite und Quelle Fohrenstock bzw. Grundwasserbrunnen Weithart Versorgungsbereich 3
4 Jettkofen, Wangen HB Bühl Grundwasserbrunnen Jettkofen I Versorgungsbereich 4
5 Einhart, Habsthal, Bernweiler, Levertsweiler, Magenbuch, Lausheim HB Habsthal und Levertsweiler Quelle Fohrenstock und Grundwasserbrunnen Weithart Versorgungsbereich 5
6 Bachhaupten, Eschendorf, Gunzenhausen, Tafertsweiler, Wirnsweiler HB Tafertsweiler und Wirnsweiler Mischwasser aus dem Brunnen Jettkofen II und der Quelle Fohrenstock bzw. Grundwasserbrunnen Weithart Versorgungsbereich 1 Der Versorgungsbereich 6 erhält das Wasser vom Versorgungsbereich 1
7 Laubbach, Oberweiler, Unterweiler (Hoßkirch, Königseggwald, Riedhausen) HB Moritzhöhe Mischwasser aus dem Brunnen Oberweiler und HB Schelmenhau Versorgungsbereich 7

Hinweis des Bauamts Ostrach

Der Grenzwert für den Nitratgehalt beträgt 50 mg/Liter. Hinsichtlich der mit einem amtlichen Grenzwert belegten Schadstoffe, welche ab einer bestimmten Konzentration im Wasser zu einer gesundheitlichen Beeinträchtigung führen können, ergaben die Analysen in allen Versorgungsbereichen der Gemeinde Ostrach bei keinem Stoff eine Überschreitung des amtlichen Grenzwertes.

Nach oben

Stromversorgung

Die Stromversorgung erfolgt durch die EnBW (Energieversorgung Baden-Württemberg) über das Regionalzentrum Biberach.

www.enbw.com

Nach oben

Gasversorgung

Der Zentralort Ostrach ist teilweise an die Erdgasversorgung angeschlossen. Das Ortsnetz wird kontinuierlich erweitert.

Kontakt

Erdgas Südwest GmbH
Service-Zentrum Munderkingen
Telefon 07393 958-100

Störungsstelle
Telefon 0800 0824505

www.erdgas-suedwest.de

Nach oben

Gittinger neue medien