Kirchen in Ostrach

Evangelische Kirchengemeinde Ostrach-Wald

Die Evangelische Kirchengemeinde Ostrach-Wald ist eine weitverzweigte Diasporagemeinde in einem traditionell katholisch geprägten Gebiet, das früher zu Hohenzollern-Sigmaringen gehörte. Unsere Kirchengemeinde wurde 1951 gegründet. Sie besteht heute aus den Gemeinden Ostrach und Wald und den dazugehörigen Ortsteilen und zählt insgesamt 1.300 Gemeindeglieder. In Ostrach befindet sich - gegenüber dem Friedhof - das Pfarramt und die Christuskirche, die 1956 erbaut und 2001 durch einen Anbau zu einem kleinen Gemeindezentrum erweitert wurde.

Die Geschichte unserer Kirchengemeinde

Zentrum unserer Kirchengemeinde ist die Evangelische Christuskirche in Ostrach. Sie wurde in der damals ärmsten Kirchengemeinde Württembergs am 11. März 1956 eingeweiht. Der Kirchenbau erfolgte, zum größten Teil in Eigenarbeit, durch die ehemaligen Flüchtlinge. Große Unterstützung fand die Evangelische Kirchengemeinde dabei auch von den katholischen Mitchristen.

Seit 16.09.2012 ist Pfarrerin Angelika Hofmann in der Evangelischen Kirchengemeinde Ostrach-Wald. Davor versahen die Pfarrer Peter Poguntke, Gerhard Porsch, Andreas Gürbig, Gerhard Müller und Walter Schwaiger die Pfarrstelle.

Aktuelle Informationen zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen finden Sie im Internet unter www.ostrach-evangelisch.de, in den gelben Seiten im Mitteilungsblatt der Gemeinde Ostrach oder im Schaukasten vor der Evangelischen Christuskirche.

Nach oben

Evangelische Christuskirche Ostrach
Bild zeigt Evangelische Christuskirche Ostrach

Kontakt

Evangelisches Pfarramt
Pfarrerin Angelika Hofmann
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3
88356 Ostrach

Telefon 07585 2315
Telefax 07585 3240

www.ostrach-evangelisch.de

Pfarramt.Ostrach(at)elkw.de

Sekretariat:
Brigitte.Braun(at)elkw.de

 

Katholische Kirchengemeinde Ostrach

Heute gibt es in der Gemeinde Ostrach insgesamt sieben Pfarrgemeinden. Sie gehören zur 1827 errichteten Erzdiözese Freiburg. Seit 1990 gehören sie alle dem Dekanat Sigmaringen-Meßkirch an. Sieben von ihnen bilden die Seelsorgeeinheit Ostrachtal. Dies sind die Pfarrgemeinden Ostrach, Burgweiler, Einhart, Habsthal, Levertsweiler,  Magenbuch und Tafertsweiler.

Zu diesen sieben Pfarrgemeinden gehören noch zahlreiche Ortsteile,die teilweise auch eigene Kapellen besitzen. Die Kirchen und Kapellen der Pfarrgemeinden und Filialorte reichen teilweise in sehr alte Zeiten zurück. In den letzten Jahren wurden - oder werden - sie grundlegend renoviert und teilweise umgestaltet. Die Renovations- und Umbaumaßnahmen erfahren große Unterstützung durch die Mitglieder der Pfarrgemeinden. Die hauptberufliche Seelsorge geschieht in der Seelsorgeeinheit Ostrachtal durch einen Pfarrer, einen Pater und einen Gemeindereferenten. Ein pensionierter Priester unterstützt das Seelsorgeteam ebenfalls noch.

Die Seelsorgeeinheit teilt sich in 27 Ortsteile auf. Das Pfarrgemeinderatsgremium mit 21 gewählten Frauen und Männern aus der gesamten Seelsorgeeinheit kümmern sich zusammen mit den Seelsorgern um die Fragen und die Leitung der Pfarreien und der Seelsorge.

Nach oben

Katholische Kirche St. Pankratius
Bild zeigt Katholische Kirche St. Pankratius

Kontakt

Pfarrbüro Ostrach
Pfarrer Huber
Hauptstr. 23
88356 Ostrach

Telefon 07585 92470- 10
Telefax 07585 92470- 11
pfarramt(at)kath-ostrachtal.de
www.kath-ostrachtal.de

Gittinger neue medien