Aktuelle Meldungen der Gemeinde Ostrach

Dienstag, 15. März 2022

Absonderungsbescheinigungen (Quarantänebescheinigungen) Vereinfachte Regel bei Quarantäne-Entschädigung

Die Entschädigung der Arbeitgeber bei einer Corona-Quarantäne ihrer Mitarbeiter wird vereinfacht. Künftig ist ein PCR- oder Schnelltestergebnis einer Teststelle als Nachweis ausreichend.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich Corona-bedingt in Quarantäne befinden, kann der Arbeitgeber beim Staat einen Verdienstausfall beantragen. Das baden-württembergische Gesundheitsministerium vereinfacht jetzt die Auszahlung dieses Verdienstausfalls deutlich. Künftig (Quarantänezeiträume ab dem 12.01.2022) reicht ein PCR- oder Schnelltestergebnis einer Teststelle als Nachweis, dass man in Quarantäne war.

Der Arbeitgeber muss nun beim Antrag des Verdienstausfalls beim Regierungspräsidium die Quarantänezeit seines Mitarbeiters mit einem PCR- oder Schnelltestergebnis einer offiziellen Teststelle nachweisen.

Nicht mehr nötig ist eine Quarantäne-Bescheinigung des Rathauses der Wohnortgemeinde.


Ausführliche Informationen können Sie dieser Pressemitteilung entnehmen.

Gittinger neue medien