Aktuelle Meldungen der Gemeinde Ostrach

Mittwoch, 14. Juli 2021

Lern- und Jobpaten für das Schulzentrum Ostrachtal gesucht

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der gemeinnützige Verein „Engagement für berufliche Zukunft e.V.“ (EfbZ) organisiert seit über 12 Jahren Lern- und Jobpatenschaften für Kinder und Jugendliche am Übergang Schule – Beruf. Dabei unterstützen ehrenamtliche Patinnen und Paten die jungen Menschen beim Erreichen des Hauptschulabschlusses und beim Einstieg in die Berufsausbildung. Das ist die erste, wirklich wichtige Phase im Leben unserer Kinder und Jugendlichen, die sie selbst gestalten müssen.

Paten helfen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement ihren „Schützlingen“ beim Hauptschulabschluss, beraten auch bei der Berufsplanung und bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz und bleiben – wenn beide es wünschen – ein kreatives Tandem in der Berufsausbildung bis zum Berufsabschluss. Paten sind Brückenbauer und Türöffner in ihrer Gemeinde. Patenarbeit ist mehr als nur Nachhilfe. Es ist zum großen Teil auch Beziehungsarbeit, die über Jahre angelegt sein kann und die von gegenseitigem Respekt geprägt ist. Deshalb ist eine ehrenamtliche Patenschaft eine der Kronen bürgerschaftlichen Engagements.

Ein Kennzeichen unseres Vereins sind Professionalität, langjährige Erfahrung und externe Auszeichnungen. Ein Blick auf unsere Homepage (www.efbz-sig.de) wird Ihnen das bestätigen. Wir sind seit mehr als 12 Jahren im Landkreis Sigmaringen erfolgreich tätig und haben in dieser Zeit ca. 180 Patenschaften erfolgreich gestaltet. Die fachliche Kompetenz wird durch unsere pädagogische Leitung sichergestellt. Die erfahrene Sozialpädagogin Nicole Golubovic ist mit einer vom Landkreis Sigmaringen finanzierten 50%-Stelle seit Projektbeginn im Jahr 2008 dabei.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, das Reinhold-Frank-Schulzentrum Ostrachtal sucht Patinnen und Paten aus Ostrach oder den Umlandgemeinden. Die Schulleiterin Annika Rössler wie auch Bürgermeister Christoph Schulz bitten um Ihre Unterstützung. Patenschaften erfolgreich zu gestalten, ist kein Hexenwerk. Wer eigene Kinder großgezogen und sie erfolgreich ins Leben entlassen hat, weiß, worauf es dabei ankommt. Wir als Verein EfbZ können Ihnen keine finanzielle Unterstützung, keine Aufwandsentschädigung bieten. Unser Verein finanziert sich nur durch Spenden. Lediglich die entstandenen Fahrtkosten können wir ersetzen. Statt materieller Entlohnung erhalten Sie ideelle Anerkennung im Verein und ganz besonders in Ihrer Gemeinde Ostrach oder der Umlandgemeinde aus der Sie kommen. Und noch etwas: Ihr Engagement kommt Kindern und Jugendlichen aus Ihrer Gemeinde zugute.

Das Schulzentrum Ostrachtal und EfbZ suchen ehrenamtliche Patinnen und Paten für Kinder und Jugendliche der 9. Klasse. Die Patenschaften sollen möglichst mit Beginn des neuen Schuljahres Mitte September starten. Deshalb wäre es wichtig, dass die Vorbereitungen für die Patenschaft (das gegenseitige Kennenlernen) bereits in diesem Monat starten könnten. Bitte kontaktieren Sie uns in den nächsten Tagen:

Aufruf des Reinhold-Frank-Schulzentrums Ostrachtal und der Gemeinde Ostrach

Wir freuen uns auf viele Paten aus unserer Gemeinde, bitte unterstützen Sie, wenn Sie die Möglichkeit haben, dieses wichtige Projekt!

Annika Rössler, Schulleitung

Christoph Schulz, Bürgermeister

Gittinger neue medien