Aktuelle Meldungen der Gemeinde Ostrach

Mittwoch, 09. März 2016

Richtfest beim Bannwaldturm

Am vergangenen Samstag wurde im Beisein von viel Politprominenz Richtfest des Bannwaldturms gefeiert. Trotz Schneetreibens nutzten mehr als 250 Besucher den eingerichteten Shuttle-Service vom Schützenhaus zum Turm mit 5 Bussen um mitzufeiern. Barde Michael Skuppin eröffnete die Feier mit einem Lied über die Mädels aus Ostrach. Bürgermeister Christoph Schulz begrüßte alle Gäste und bedankte sich bei allen beteiligten Projektpartnern für die hervorragende Zusammenarbeit. Agrar- und Forstminister Alexander Bonde lobte das Leuchtturmprojekt Pfrunger-Burgweiler-Ried und den in Holzbauweise entstandenen Turm. Landrätin Stefanie Bürkle betonte die beispielhafte Zusammenarbeit aller Beteiligten und den Turm als Beispiel der Akzeptanz des Rieds durch die Bürger. Planer Andreas Wirth berichtete über die Herausforderungen an den Bau und die gefundenen Lösungen, bevor Zimmermannsmeister Alexander Ilg in einer Zeremonie die besten Wünsche für den Turm und die Besucher erbeten hat. Der selbst gedichtete Bannwaldturm-Blues von Michael Skuppin beendete die formale Zeremonie. Spezialitäten aus dem Ried wurde anschließend von den Landwirten rund ums Ried serviert und manches intensive Gespräch zu Naturschutz und Landschaftsschutzgebiete geführt. Nach dem derzeitigen Planungsstand wird der Turm voraussichtlich im Mai freigegeben und zugänglich gemacht. Derzeit kann der Turm nicht betreten werden, der Zutritt ist nur den beteiligten Handwerkern erlaubt. Die Öffnung des Bannwaldturms wird rechtzeitig im Mitteilungsblatt und der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Die Gemeinde bedankt sich bei allen Beteiligten für die Organisation und Unterstützung am Samstag.

 

Bürgermeister Christoph Schulz

 

Manfred Essl

Wirtschaftsförderer

 

Bilder vom Turm und von der Aussichtsplattform

Der Turm ist für die Öffentlichkeit noch gesperrt!

 

Gittinger neue medien